sikapur® Kieselsäure Hautgel

Hautgel zur äußerlichen Anwendung.

Sikapur® Kieselsäure Hautgel ist zur Anwendung auf der Haut bei umschriebenen lokalen Hautreizungen, wie z. B. leichten Verbrennungen und Verbrühungen sowie kleinflächigem Sonnenbrand, kleinen Verletzungen (z.B. durch Rasur) und Pickeln geeignet.
In sikapur® Kieselsäure Hautgel liegt Silicium in Form von Kieselsäure feinstverteilt vor. In dieser Gel-Form ist die Kieselsäure besonders aktiv und vielfältig wirksam, u. a. kühlend und austrocknend sowie entzündungshemmend.

 

Vorteile

  • Bindegewebe/Haut.
  • Zur Pflege bei Hautunreinheiten und Reizungen.
  • Bei leichten Verbrennungen, kleinflächigem Sonnenbrand, etc.
  • Vegetarisch & Vegan.

Anwendung
sikapur® Kieselsäure Hautgel 2-3 mal täglich auf die gereizten Hautbezirke auftragen und eventuell mit einem feuchten Gazestreifen überdecken.
weitere Informationen
Packungsgröße: 50 ml

Gebrauchsinformation

sikapur® Kieselsäure Hautgel: Wirkstoff: Kieselsäure-Gel. Zusammensetzung: 100 ml Gel enthalten: arzneilich wirksamer Bestandteil: 100 ml Kieselsäure-Gel mit 5,4 g gefälltem disperskolloidalem Kieselsäureanhydrid (Siliciumdioxid).Sonstiger Bestandteil: Chlorhexidinbis (D-gluconat). Anwendungsgebiete: Traditionell angewendet bei umschriebenen lokalen Reizzuständen der Haut. Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung.